Neuigkeiten rund ums Einlagern

24.10.2020

Was sind Coworking Spaces und für wen sind sie geeignet?

Die stetig andauernde Digitalisierung bringt zahlreiche Veränderungen für unsere Arbeitswelt mit sich. Denn Dank des mobilen Internets, modernen Konferenzlösungen und neuster technologischer Entwicklungen ist ortsunabhängiges und flexibles Arbeiten heutzutage in vielen Branchen schon möglich.

Wer sich mit den neuen Arbeitsformen beschäftigt, ist sicherlich auch schon einmal über den Begriff „Coworking Spaces“ gestossen. Doch was ist Coworking und für wen ist es geeignet?

Denn es ist sicherlich mehr als nur ein geteiltes Büro – es ist ortsunabhängiges, flexibles Arbeiten in der Gemeinschaft.

Was sind Coworking Spaces und für wen sind sie geeignet?

Coworking Spaces – Was ist das?

Frei übersetzt bedeutet Coworking nichts anderes als „zusammenarbeiten“. Diese neu entstandene und bereits weit verbreitete Arbeitsform bezeichnet, einen zeitlich flexiblen Arbeitsplatz in einem Grossraumbüro, in dem sich die unterschiedlichsten Firmen und Personen zum Arbeiten treffen.

Anders als in einer Bürogemeinschaft, einem Businesscenter oder einem Büro auf Zeit findet so ein grösserer Austausch von Ideen und Vorschlägen für den jeweils anderen statt – ein Coworking Space ist irgendwie sozialer. Typisch für diese Arbeitsweise sind grosse, helle und offene Arbeitsräume wie Lofts, ehemalig umgebaute Fabrikhallen oder Grossraumbüros mit verschiedenen Arbeitsplätzen.

Die Entwicklung der Coworking Spaces

Die ersten Coworking Spaces oder auch Coworking Büros entstanden Anfang der 2000er in Kalifornien (USA) und Europa. Besonders in Grossstädten, wo Büros sehr teuer sind und nur wenig Platz vorhanden ist, schiessen Coworking Spaces wie Pilze aus dem Boden. Allein in der Schweiz sind es im Jahr 2020 mehr als 185 Coworking Spaces und 12’000 Coworker.

Was macht ein Coworking Space so besonders?

Ein Coworking Space ist eine Art Grossraumbüro, an dem sich nicht nur mehrere Personen derselben Firma, sondern auch Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen zum Arbeiten an Ihren Projekten treffen. Dabei sind die folgenden fünft Werte besonders wichtig:

Offenheit

Jemand der im Coworking Space nur hinter verschlossenen Türen arbeitet, hat das Prinzip des Coworkings nicht ganz verstanden. Für Meetings und Telefonate ist es keine Sache sich auch einmal zurückzuziehen, die meiste Zeit sollte man aber im offenen Raum verbringen. Nur so kann ein Austausch von Ideen zu neuen Inputs und spannenden Gesprächen führen.

Zugänglichkeit

Coworking Spaces befinden sich im Idealfall an einem Standort, der durch eine ausgeprägte Infrastruktur sehr gut zu erreichen ist. Zusätzlich sollte er möglichst Barrierefrei sein, den Coworking soll allgemein formuliert, für jeden zugänglich sein und möglichst wenig Hürden bereithalten.

Nachhaltigkeit

Das Arbeiten im Coworking Space ist durch die gemeinsame Nutzung von Beamer, Drucker und Co. nicht nur ressourcenschonend, sondern auch gut für die Umwelt.

Kollaboration

„Gemeinsam sind wir stark “ – In einem Coworking Space ist es durchaus möglich, dass sich völlig fremde Personen begegnen, ins Gespräch kommen und plötzlich an einem gemeinsamen Projekt arbeiten.

GemeinschaftFrau sitzt vor offenem Arbeitsplatz

Die geschäftlichen Kollaborationen, die im Coworking Space entstehen, weiten sich häufig auch auf das private Leben aus – Freundschaften entstehen und das Gemeinschaftsgefühl im Büro wird verstärkt.

Wer nutzt Coworking Spaces?

Laut einer Befragung des Magazins Deskmag liegt das durchschnittliche Alter der Coworker bei 34 Jahren. Diese innovative und flexible Arbeitsform wird aber auch von deutlich älteren Menschen bevorzugt, denn sind die Kinder erst einmal aus dem Haus, lässt sich auch die Generation 50+ häufiger auf eine neue Arbeitsumgebung ein.

Was das Geschlecht betrifft, ist Coworking aber aktuell eher eine Männerdomäne. Laut der Deskmag-Studie sind nur ein Drittel aller Coworking Space Nutzer weiblich. Damit entspricht die Geschlechterverteilung im Coworking Space etwa genau der Verteilung, der meisten Selbständigen und Kleinunternehmern in Europa und der USA. Aber nicht alle die ein Coworking Space nutzen sind auch Selbständig, etwa 20% der Nutzer sind fest in einem Unternehmen beschäftigt und nutzen das Coworking Büro für die Erledigung Ihrer Arbeiten.

Durch die dabei entstehende bunte Mischung verschiedenster Persönlichkeiten ist ein Coworking Space sozusagen der beste Nährboden für neue Geschäftsmodelle und gewinnbringende Ideen. Die hier gewonnenen Kontakte können das eigene Business nicht nur voranbringen, sondern auch zu neuen Aufträgen und vertrauenswürdigen Partnern führen.

Flexible Mietbedingungen

Die bei Coworking Büros typisch anzufindenden Mietbedingungen machen die Coworking Spaces besonders für junge Unternehmen und Startups äusserst attraktiv. Sie bieten Ihnen eine risikolose Alternative zum eigenen Büro. Denn die darin befindenden Arbeitsplätze lassen sich meist tage-, wochen-, oder monatsweise mieten und sind bis auf das eigene Arbeitsmaterial bereits voll ausgestattet.  Damit der Spass zwischen der vielen Arbeit nicht zu kurz kommt, bieten viele Coworking Spaces häufig auch Pausenunterhaltung wie Tischtennis und Tischfussball an.

Coworking macht glücklich und erfolgreich

Weitere Argumente die für Coworking sprechen, liefert eine französische Studie. Das Ergebnis, der für einige Monate im Coworking Space arbeitende Mitarbeiter eines Unternehmens zeigte, dass 70% der befragten angaben, ihre Arbeit im Coworking Space effizienter zu erledigen. 64% freuten sich über weniger Stress und Müdigkeit durch kürzere Fahrzeiten und 98% empfahlen Ihren Kollegen, deren Arbeit zukünftig in einem Coworking Space zu erledigen.

Zusammenfassung

Coworking spart nicht nur Kosten und schont die Umwelt, sondern bietet den Nutzern auch einen idealen Ort zum Networking. Dazu haben zahlreiche Studien ergeben, dass das Arbeiten im gemeinsamen Büro glücklicher und zufriedener macht und zudem die Kreativität steigert. Gute Gründe also, warum das gemeinsame Office auch in der Zukunft sehr gefragt sein wird.

Damit auch Sie sich einen Überblick über die Vorteile des Coworkings machen können, haben wir Ihnen hier nochmals die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Coworking bietet zeitlich flexible Arbeitsplätze
  • Keine langen Kündigungsfristen
  • Ein Arbeitsplatz für Tage, Wochen oder Monate
  • Geringe Kosten, weshalb es auch sich auch sehr gut für Startups und Freelancer eignet
  • Flexible Vergrösserung und Verkleinerung des Teams
  • Ökonomische Nutzung von Ressourcen
  • Ein Arbeitsplatz für Menschen jeden Alters
  • Branchen- und Persönlichkeitsvielfalt
  • Eine komplette Infrastruktur für Ihre Arbeit ist bereits vorhanden
  • Ihr Wissen wird durch Networking und gemeinsames Zusammensitzen gefördert und führt zu neuen Geschäftsmodellen und gewinnbringenden Ideen
  • Gemeinsam genutzte Flächen stärken das Wir-Gefühl
  • Neue Kooperationspartner und Aufträge können gewonnen werden
  • Coworker sind glücklicher und erfolgreicher

Parallelen zum Self Storage

Self Storage ist wie Coworking Space eine sehr moderne Form des Mietens. Die Parallelen der beiden Mietformen liegen auf der Hand: keine langen Kündigungsfristen, flexible Verkleinerung oder Vergrösserung, geringe Kosten, kurze, flexible Vertragslaufzeiten, für Menschen jeden Alters, die Ressourcen werden geschont und die komplette Infrastruktur ist schon vorhanden.

Sowohl Self Storage als auch Coworking werden unsere Mietgewohnheiten in Zukunft beeinflussen. Flexibilität ist bei beiden Modellen grossgeschrieben – so wie in unserer modernen Gesellschaft.

zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht
Beitrag teilen auf

Ähnliche Beiträge

05.09.2020

Lokales Ladengeschäft und Onlineshop

Es ist zunehmend zu beobachten, dass sowohl grosse und kleine Ladengeschäfte wegen nicht ausreichenden Umsatzes ihre Ladengeschäfte schliessen müssen. Um Umsatzrückgänge…

weiterlesenweiterlesen
20.01.2020

Self Storage Lagerräume für den Aussendienst: was sind die Vorteile?

Sind Sie Handelsvertreter oder im Aussendienst tätig? Sie suchen einen Lagerraum, weil Sie nicht mehr wissen, wo Sie Ihre Waren lagern…

weiterlesenweiterlesen