Neuigkeiten rund ums Einlagern

15.11.2021

Unsere freiheitsliebende Jugend Generation Z

Für unsere heutige freiheitsliebende Jugend und die dazugehörenden jungen Erwachsenen hat die Arbeit, das Reisen und Leben eine ganz andere Bedeutung, wie es noch zu Zeiten unserer Grosseltern war. Die sogenannte Generation Z ist viel unabhängiger und deutlich offener, den Wohnort sowie Ihren Job für eine bessere Wohnung oder Stelle zu wechseln. Egal ob Sie sich zu dieser Generation zählen oder nicht, in unserem Blog Artikel zeigen wir Ihnen auf was diese Generation bewegt und beschäftigt.

Unsere freiheitsliebende Jugend Generation Z

 Ich hab die Lehre bestanden Jetzt kann ich im Berufsleben so richtig durchstarten

Als Teenager oder junger Erwachsener sucht man sich seine erste Arbeitsstelle meist noch in der Umgebung oder dem Nebendorf des Elternhauses aus. Mit fortschreitender Entwicklung, weiteren abgeschlossenen Aus- und Weiterbildungen und dem Wunsch in die nächst höhere Lohnklasse aufzusteigen, werden die Arbeitswege meist grösser und weiter. Für eine gute und spannende Arbeitsstelle nimmt man heutzutage gerne mal einen weiteren Arbeitsweg oder sogar einen Umzug in Kauf. Um bei einem Zweitwohnsitz oder Umzug in eine kleinere oder andere Wohnung nicht alle Möbel und Kleinigkeiten mitnehmen, aber dennoch nicht auf diese verzichten zu müssen, gibt es mietbare Lagerräume wie sie bei der Meinlager AG verfügbar sind.Kind laeuft auf Grossmutter zu

 Erst mal weiterbilden und dafür vorübergehend wieder Zuhause einziehen

Wenn man unsere Grosseltern fragt, hat man sich zu Ihrer Zeit sehr früh um einen guten Job bemüht, ist anschliessend ausgezogen, hat Familie gegründet oder Karriere gemacht. Heute bleiben die jungen Erwachsenen, wie es zahlreiche Forschungen ergeben haben, viel länger bei Ihren Eltern Zuhause. Das kann mehrere Gründe haben – Einerseits orientieren Sie sich beruflich des Öfteren um und bleiben, damit Sie bis zu Ihrer endgültigen Stellenwahl, nicht dutzendmal umziehen müssen gerne noch einige Jahre Zuhause. Für ein erneutes einziehen im Elternhaus kann aber auch eine Aus- und Weiterbildung ausschlagegebend sein. Oft ist wegen einer Reduktion des Arbeitspensums dann nicht mehr so viel Geld in der Haushaltskasse, dass Weiterbildung und Lifestyle unter einen Hut gebracht werden können. Um Geld zu sparen, liegt es nahe, vorübergehend wieder bei den Eltern Zuhause einzuziehen. Da man in diesem Fall schon einmal alleine gewohnt hat, ist der Hausrat auch dementsprechend gross. Ein eigener Lagerraum, und wenn da nur einige Kisten und Möbel stehen, kann hier schon viel zur Problementlastung beitragen.

 Ein Stellenwechsel ist in Sicht – Neue Erfahrungen, spannende Aufgaben und ein neuer Wohnort warten auf Dich

Bei der Generation Z wird Selbstfindung, Wohlbefinden und ein gutes Arbeitsklima grossgeschrieben. Um den auf sich und seine Bedürfnisse passenden Job zu finden, probieren Sie gerne verschiedene Berufe, Stellen und Aufgaben aus. Ihnen ist es ein grosses Anliegen, in möglichst vielen unterschiedlichen Firmen sowie Aufgaben gearbeitet zu haben, um neue Erfahrungen sammeln und für den richtigen Job mitbringen zu können. Da solche Stellen oft nicht direkt nebeneinander liegen, kommt es auch des Öfteren vor, dass in kurzer Zeit mehrfach umgezogen wird. Um sich nicht jährlich denselben Umzug Stress antun zu müssen, ist es doch viel sinnvoller, sein geliebtes Hab und Gut an einem sicheren und gut zugänglichen Ort einzulagern und nur das mitzunehmen, was wirklich zum Leben gebraucht wird.

 Lernen macht Spass – Warum nicht mal ein Studium beginnen?

Bei der Generation Z ist ein erstes, zweites, drittes oder sogar viertes Studium nicht auszuschliessen. Während dieser Zeit hat man aber alles andere als viel Platz. Oft kommt man zur Kosteneindämmung in günstigeren WG-Zimmern unter und hat dort nicht mal einen Keller. Reifen, Fahrrad und Co. braucht aber auch Platz, ein passender Selfstorage Lagerraum bringt da Entlastung.

Der Hauskauf kann noch ein wenig warten, jetzt will ich zuerst einmal etwas von der Welt sehen

Welche Länder hast Du den schon gesehen? Ja mit der aktuellen Pandemie Situation ist das Reisen gerade nicht einfach, aber hast Du den schon genug von der Welt gesehen um dauerhaft sesshaft zu werden?

Wenn nicht, spielt Flexibilität und Unabhängigkeit in deinem Leben sicher eine grosse Rolle. Um seinen Kindern später nicht sagen zu müssen „Papa oder Mama ist Zuhause geblieben, weil Sie keinen Platz für Ihr Hab und Gut hatte“ bietet dir ein Selfstorage Lagerraum genau diese Flexibilität, die Du suchst. Kurzfristig buchbar, preisgünstiger als eine eigene Wohnung und auf flexible Dauer mietbar.

zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht
Beitrag teilen auf